IHHT - Intervall-Hypoxie-Hyperoxie-Training

Das Zelltraining für mehr Energie, Vitalität und Leistungsfähigkeit.

Durch den Wechsel von Luft mit weniger und mehr Sauerstoffgehalt als er in der normalen Raumluft vorhanden ist, werden vorgeschädigte Mitochondrien "aussortiert" und in der Folge durch die gesunden Mitochondrien ersetzt. Dies bedeutet Unterstützung bei vielen chronischen Erkrankungen wie z.B. Diabetes, Chronique Fatigue Syndrom (CFS) oder Burn-Out, sorgt für mehr Vitalität im Alter und erhöht ebenso die Leistungsfähigkeit beim Gesunden oder Sportler. - Detaillierte Informationen finden Sie auf dieser Homepage unter IHHT.

 

Ein kostenloser Vortrag zu diesem Thema findet am

Donnerstag, den 26.10.17 um 19:00 Uhr

in unseren Praxisräumlichkeiten statt.

Zur besseren Planung wird um Anmeldung gebeten.

Im Rahmen des Vortrags wird es die Möglichkeit geben, Termine zu deutlich vergünstigten Probebehandlungen zu vereinbaren.

 

Dieser Vortrag ist der Beginn einer Vortragsreihe zu Gesundheitsthemen, die 1x monatlich immer donnerstags in unseren Praxisräumen stattfinden wird:

Download
Veranstaltungskalender
Veranstaltungskalender Oktober 2017 bis Februar 2018 von der Arztpraxis für holistische Medizin und Arbeitsmedizin zusammen mit Sananda's Harmony World - Ihr Ladengeschäft für Gesundheit, Spiritualität und Wohlbefinden
Veranstaltungskalender.pdf
Adobe Acrobat Dokument 586.0 KB

Müdigkeit, Stress, Überlastung, Erschöpfung

Viele Menschen kennen das Problem: Sie sind müde, fühlen sich ständig überlastet, gestresst, unruhig, nervös, beginnen irgendwann schlecht zu schlafen und kommen dann immer mehr in den Teufelskreislauf der ständigen Überlastung und unzureichenden Erholungszeiten. Sie wundern sich, dass sie immer weniger Leistung bringen können - und das obwohl das doch früher kein Problem war. - Und sie strengen sich um so mehr an - und sind um so erschöpfter...

Wie kommt das? Was läuft schief? Warum "funktioniere" ich nicht mehr so wie vorher?

Hierfür gibt es verschiedene mögliche Erklärungen und damit verbundene therapeutische Optionen:

Bei Stress werden bestimmte Nährstoffe schneller verbraucht als in entspannteren Lebensphasen. Dauert der Stress länger an, reicht unter Umständen die tägliche Aufnahme der Nährstoffe über die Nahrung nicht mehr aus und der Körper kommt in einen Mangelzustand an Mineralien, Mikronährstoffen und/oder Vitaminen. Dies kann sich dann in andauernder Müdigkeit und Erschöpfung äußern. Untersuchen kann man dies über spezielle Laborparameter, die von den privaten Krankenkassen im Allgemeinen übernommen, von den gesetzlichen Kassen meist nicht bezahlt werden. Im Anschluss an die Labordiagnostik kann eine entsprechende Therapie eingeleitet werden. Hier ersetzt man orthomolekularmedizinisch gezielt die fehlenden Substanzen und unterstützt dadurch den Körper in seiner Erholungsphase.

Parallel dazu braucht es meist Möglichkeiten "runterzufahren", kleine aber effektive "Auszeiten" im Tagesablauf, die sich z.B. über die Selbsthypnose im Rahmen der Hypnotherapie erlernen lassen. Ebenso lässt sich hier die innere Ursache und damit der Auslöser klären, warum ich mich immer wieder in Situationen bringe, die am Ende immer wieder in der Überlastung etc. münden.

Schnelle Unterstützung für mehr Fitness und Leistungsfähigkeit bietet zudem die Intervall-Hypoxie-Hyperoxie-Therapie IHHT .

 

Unerfüllter Kinderwunsch

Möglichkeiten der Hypnotherapie

- Warum bekomme ich einfach keine Kinder, obwohl es körperlich überhaupt keinen Grund gibt?

- Der Partner ist untersucht, bei mir stimmt auch alles - aber irgendwie will es einfach nicht klappen!

- Obwohl wir schon so viel versucht haben, werde ich einfach nicht schwanger.

- Nun hatte ich schon einen (oder den x-ten) Abort... - Wie soll das weitergehen? Schaffen wir das überhaupt?

- Wir wissen nicht, was wir noch tun sollen... Dabei wünschen wir uns doch so sehr ein Kind...

- Woran könnte es (noch) liegen?

- Wie weit möchten wir mit den Möglichkeiten der künstlichen Befruchtung gehen?

- Welche Wege könnte es noch geben?


Solche und ähnliche Gedanken kreisen in den Köpfen vieler Paare mit unerfülltem Kinderwunsch.


Was kann die Hypnotherapie hier bewirken?

Die Hypnotherapie kann hier Klärung bringen ebenso wie Entspannung, Runterfahren und die Dinge aus unterschiedlichen Blickwinkeln zu sehen. Sie können Stück für Stück Ihre eigenen Gefühle in der Situation ordnen, sie besser ein-ordnen und den Druck rausnehmen.


Im Rahmen der Hypnotherapie ist es möglich, in innere Kommunikation mit den Teilen Ihres Unbewussten zu treten, die dem Kinderwunsch (noch) entgegenstehen. Es können z.B. halb-bewusste oder völlig unbewusste Ängste, Verbote, Gefühle oder noch nicht verarbeitete Themen (wie z.B. vorangegangene Fehlgeburten) sein, die Sie innerlich blockieren und damit eine Schwangerschaft verhindern. Auf Seiten des Mannes kann dies genauso wie seitens der Frau der Fall sein.


Oft - aber nicht immer - ahnt einer der Partner bereits, daß es da "etwas" gibt, das irgendwo noch in ihm/ihr arbeitet.

Mit Hilfe der Hypnotherapie ist es möglich, diese unbewussten Themen ins Tagesbewusstsein zu holen. Nehmen Sie Ihr Problem oder Thema erst einmal wahr, lernen Sie es und damit sich selbst nach und nach besser verstehen. Sie eröffnen sich somit die Chance auf Veränderung. Nach und nach werden die nächsten Schritte klarer zum bestmöglichen Lösungsweg für alle Beteiligten. Über das Abbauen der inneren Blockaden und Ängste können Sie so gemeinsam den Weg frei machen zu Schwangerschaft und Geburt.


Einen ersten Termin können Sie gemeinsam oder alleine wahrnehmen. Im Laufe der Therapie ist es jedoch normalerweise sinnvoll, auch den Partner/die Partnerin mit einzubeziehen.


Ängste  Lebenskrisen  Traurigkeit  Veränderungswille

Wann und wie kann Hypnotherapie helfen?

Stellen Sie sich manchmal eine der folgenden Fragen?

- Ich verstehe garnicht, warum ich mich immer wieder so fühle?

- Warum bringe ich mich immer wieder in solche Situationen?

- Ich weiß genau, daß es nicht gut für mich ist, aber ich tue es immer wieder/kann es einfach nicht lassen?

- Warum wiederholen sich bestimmte Dinge in meinem Leben immer und immer wieder?

- Warum schaffe ich es einfach nicht, auf Dauer etwas zu verändern?

- Warum verfolgt mich immer dasselbe Problem?

 

Oder spezieller:

- Warum habe ich Angst vor Spinnen/vorm Fliegen/vor........?

- Warum bin ich immer wieder so traurig oder müde?

- Warum schaffe ich es nicht mit dem Rauchen aufzuhören?

- Warum fresse ich meinen Frust immer in mich hinein?

 

Wenn Sie die Antwort auf solche oder ähnliche Fragen noch nicht gefunden haben und sich auch in verschiedenen Gesprächen - ob mit Freunden oder Therapeuten - keine Gründe oder Lösungen finden lassen, wenn Sie das Gefühl haben, so wie bisher einfach nicht mehr weiter zu kommen und wirklich etwas verändern möchten.....

....dann bietet sich die Hypnotherapie sehr gut als möglicher Lösungsweg an.

Die Hypnotherapie bietet die einzigartige Möglichkeit, zu erlernen mit dem eigenen Unbewußten in Kontakt zu treten. Sie lernen sich selbst sozusagen "von innen heraus" Stück für Stück besser kennen. Sie können lernen mit Ihrem eigenen Inneren zu kommunizieren, zu verhandeln und Lösungsstrategien zu entwickeln. Darüber können Sie Ihren persönlichen Weg finden, mit Ihren Problemen besser umzugehen, in Ihrem Leben Veränderungen herbeizuführen, nach und nach alte Gewohnheiten abzulegen und zusehends selbstbestimmter und freier zu werden.

 

 

Alternative Therapien bei akuten und chronischen Schmerzen

Viele Menschen kennen Schmerzen. Schmerzen können einerseits akut auftreten, wie z.B. bei einem Hexenschuss oder einem Bandscheibenvorfall oder auch lange anhaltend - chronisch - spürbar sein und quälen.

 

Für akute Schmerzen gibt es je nach Ursache oft vergleichsweise schnelle Abhilfe. Treten z.B. Rückschmerzen infolge von "Verheben", "Verzerren", einem "Hexenschuss" o.ä. auf, sind sie mit der Aktivator-Technik kombiniert mit Mikrostrom oft rasch und gut behandelbar. Spielt hier noch eine Entzündungsreaktion im Körper mit hinein, kann man den Heilungsprozess durch pflanzliche Arzneimittel unterstützen.

 

Bei chronischen Schmerzen ist es oft etwas langwieriger, den Heilungsprozess in Gang zu setzen. Auch hier greifen Aktivatortherapie und Mikrostrom und schaffen in vielen Fällen Linderung. Um einen unter Umständen jahrelang bestehenden Schmerz jedoch loslassen zu können, braucht es oft mehr als Unterstützung auf rein körperlicher Ebene. Denn der Körper "gewöhnt" sich an den Schmerz, an die damit einhergehende Fehlhaltung, an die veränderten Lebensgewohnheiten, an die veränderten Reaktionen des Umfeldes auf die eigene Erkrankung usw. Oft gibt es Mechanismen in unserem Unterbewusstsein, die den Schmerz zusätzlich aufrechterhalten und es dem Körper fast unmöglich machen, den Schmerzzustand zu beenden. Mit Hypnotherapie kann man Stück für Stück diesen inneren Beweggründen für eine Erkrankung auf die Spur kommen. Hat man sie erkannt, kann man andere Lösungswege finden und schließlich umsetzen.

 

Dies war Thema eines Vortrags, den ich bei der Rheumaliga in Heppenheim hielt. Den Zeitungsartikel dazu finden Sie hier.